Home

Aus gegebenem Anlass nähen wir dieses Jahr Auch Behelfsmasken aus bunten Stoffen. Hövelchen gibt es natürlich nach wie vor!

URLAUB: vom 22.9. bis 2.10. bleibt die Nähmaschine still. Bestellungen, die in dieser Zeit eingehen, werde ich erst nach meiner Rückkehr bearbeiten. Nächster Werkstattverkauf am Donnerstag, 8.10.

Hallo und Willkommen,

schön, daß Sie meine Website besuchen und sich für Hövelchen interessieren.

Werkstattverkauf immer Donnerstags 9:00-11:30 und 15:00-17:30. In den Schulferien NRW bitte nachfragen.

Telefon: 0228/6201568.

Kunsthandwerkermärkte fallen dieses Jahr coronabedingt leider aus. Als kleine Entschädigung hier ein Video vom digitalen Kunsthandwerkermarkt:


Ich nähe meine Krabbelschuhe seit 2005. Zuvor hatte ich bereits seit 1999 ein kleines Beratungs- und Verkaufsstübchen für Babyartikel und Stoffwindeln. Inzwischen verkaufe ich nur noch selbstgefertigte Hövelchen, aber eine Sortimentserweiterung ist nicht ausgeschlossen.

Mit dem Nähen von Krabbelschuhen habe ich begonnen als unser Sohn Florentin ins Krabbelalter kam. Unsere Töchter Maria und Layana besuchten zu dieser Zeit noch den Kindergarten wo sie froh über die weichen Lederschüchen waren. Wie in vielen Kindergärten gibt es auch hier Hausschuhpflicht.

Inzwischen habe ich Hövelchen von Größe 17 bis 32 fest im Program. Weitere Größen bis Größe 46 habe ich zur Anprobe und nähe die Schuhe auf Bestellung. Bis zu 15 Standarddesigns habe ich in der Regel vorrätig. Ich entwerfe und nähe alle Schuhe selbst und die Arbeit macht mir große Freude, denn das Leder fühlt sich einfach gut an.

…und wenn ich nicht nähe, findet man mich in meiner Töpferwerkstatt wo ich das Pfandgeschirr für unsere Bratapfelhütte auf dem Weihnachtsmarkt drehe.

Viel Spaß beim Stöbern!